Häufig gestellte Fragen zu TruckJobs

1. Was macht TruckJobs?

TruckJobs ist eine Plattform, die LKW-Fahrer und Unternehmen auf Fahrersuche (Speditionen oder Unternehmen mit eigenem Fuhrpark) mit der Methode des Job-Matching in Kontakt bringt. Unternehmen können ihre TruckJobs-Anzeige schalten und erhalten unkompliziert TruckJobs-Bewerbungen von Berufskraftfahrern.

2. Wie funktioniert TruckJobs?

  1. Fahrer registrieren sich auf www.truck-jobs.de

  2. Sie geben an was sie können, was sie sich wünschen und wie sie ticken. Nach der Eingabe erhalten sie in Echtzeit Arbeitgeber vorgeschlagen.

  3. Mit einem Mausklick entscheiden die Fahrer, welches Unternehmen ihre TruckJobs-Bewerbung erhalten soll. Sie können sich bei maximal 3 Unternehmen bewerben.

  4. Das ausgewählte Unternehmen erhält die TruckJobs-Bewerbung der Fahrer in ihr digitales Postfach bei TruckJobs.

3. Wie viele Fahrer suchen einen neuen Arbeitgeber über TruckJobs?

Monatlich besuchen 40.000 Fahrer unsere Seite auf der Suche nach einem neuen Job.

4. Warum suchen so viele Fahrer über TruckJobs einen neuen Job?

Berufskraftfahrer werden auf Grund der umfassenden Marketing-Kampagnen auf TruckJobs aufmerksam. Da die Anmeldung für sie kostenlos, einfach und schnell ist, suchen monatlich mehr als 40.000 LKW-Fahrer über TruckJobs einen neuen Job. Wir arbeiten daran, dass Image und Ansehen des Berufskraftfahrers in der Gesellschaft zu verbessern, so werden auch ehemalige oder zukünftige Berufskraftfahrer auf TruckJobs aufmerksam.

5. Verifiziert TruckJobs die Existenz der Fahrer?

Ja, bei der Registrierung der Fahrer wird sowohl die Handynummer als auch die E-Mail Adresse geprüft. Als Qualitätsmaßnahme erfolgen stichprobenartig persönliche Gespräche mit den Bewerbern.

6. Sprechen die LKW-Fahrer deutsch?

Circa 90% der Fahrer, die einen Job über TruckJobs suchen, sind deutschsprachig.

7. Warum eine TruckJobs-Anzeige effizienter als herkömmliche Stellengesuche?

Die TruckJobs-Anzeige ist dynamisch, sichtbar, tagesaktuell und wird automatisch mit jedem suchenden Fahrer abgeglichen. Unternehmen legen individuelle und lokale/regionale Suchkriterien fest. Erhöhte Chancen für Arbeitgeber: Fahrer können sich bei maximal 3 Unternehmen Bewerben. Kunden erhalten auf Wunsch Feedback zu Qualität, Beliebtheit und Entwicklung Ihrer Anzeige.

8. Wie wird sichergestellt, dass es keine Massenbewerbungen gibt?

Fahrer können sich bei maximal 3 Unternehmen bewerben.

9. Können Unternehmen und potentielle Arbeitgeber aktiv selber suchen?

Nein. Unternehmen und Fahrer haben keine Suchfunktion. LKW-Fahrer sehen nur die zu ihren Angaben und Wünschen passendsten Unternehmen. Unternehmen schalten TruckJobs-Anzeigen und bekommen die TruckJobs- Bewerbungen in ihr digitales Postfach.

10. Was ist eine TruckJobs-Anzeige?

Die TruckJobs-Anzeige ist eine Art Stellenanzeige, die Speditionen und Fuhrunternehmer auf TruckJobs schalten. Eine TruckJobs-Anzeige ist effizienter und effektiver als herkömmliche Anzeigen, da sie dynamisch ist und nicht in der Menge untergeht: Jeder suchende Fahrer wird mit der TruckJobs-Anzeige abgeglichen. Die jeweils 10 passendsten Unternehmen werden dem Fahrer in Echtzeit vorgeschlagen. Aus diesen kann sich der Fahrer bei maximal drei Unternehmen bewerben.

11. Bekommt das Unternehmen Fahrer vorgeschlagen?

Nein, andersherum: Die Fahrer bekommen Arbeitgeber vorgeschlagen, also Speditionen und Fuhrunternehmen. Die LKW-Fahrer entscheiden, welches Unternehmen sie kennenlernen möchten. Nachdem sich ein Fahrer für einen potentiellen Arbeitgeber entschieden hat, wird die TruckJobs-Bewerbung des Berufskraftfahrers ausgelöst und erscheint in dem digitalen Postfach des Arbeitgebers.

12. Was ist eine TruckJobs-Bewerbung?

Eine TruckJobs Bewerbung ist eine standardisierte Bewerbung des Fahrers. Diese enthält Informationen wie Gehaltswunsch, Wohnort, Führerscheinklassen, zusätzliche Qualifikationen usw. Durch die einheitliche Form sind die TruckJobs-Bewerbungen auf einen Blick vergleichbar.

13. Auf welchem Wege erhalten Arbeitgeber eine TruckJobs-Bewerbung?

Unternehmen erhalten die TruckJobs-Bewerbung direkt in das digitale Postfach ihres persönlichen Log-In Bereichs. Dort können Arbeitgeber alle TruckJobs-Bewerbungen und ihre TruckJobs-Anzeigen verwalten. Sie erhalten zusätzlich eine E-Mail Benachrichtigung über den Eingang einer neuen Bewerbung.

14. Ein Unternehmen sucht für mehrere Standorte LKW-Fahrer. Wie funktioniert das?

Pro Unternehmen wird ein Unternehmensprofil angelegt. Pro Standort können mehrere TruckJobs-Anzeigen geschaltet werden. Die Bezahlung wird pro TruckJobs-Anzeige und Standort fällig.

15. Wer kann die Informationen des Unternehmens einsehen?

Das Arbeitgeberprofil (Unternehmensprofil) kann nur von potentiellen Bewerbern gesehen werden. Diese sehen die für sie relevanten Informationen, wie den Namen des Unternehmens und Angaben zur Tätigkeit.

16. Was passiert, wenn Arbeitgeber keine TruckJobs-Bewerbungen bekommen?

Schon bei der Schaltung der TruckJobs-Anzeige besprechen wir gemeinsam mit dem Geschäftskunden, wie die Chancen stehen. Unsere Experten zeigen auf, an wie ggf. die Attraktivität der Stelle erhöht werden kann.

17. Gibt es eine persönliche Beratung?

Ja. Wir arbeiten in kleinen Teams mit festen Ansprechpartnern. Wir analysieren die Attraktivität ihres Angebots und optimieren dieses gemeinsam.

18. Wer ist für die Organisation der Vorstellungsgespräch verantwortlich?

Nachdem Arbeitgeber die TruckJobs-Bewerbung erhalten haben, können sie selbständig mit dem Bewerber in Kontakt treten. TruckJobs hat keine Einfluss auf den Verlauf des Bewerbungsprozesses.

19. Garantiert TruckJobs die Einstellung?

Nein.

20. Was kostet eine TruckJobs-Anzeige?

Eine TruckJobs-Anzeige kostet 489€ netto monatlich, pro Standort. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 3 Monate. Egal, wie viele Bewerbungen Arbeitgeber erhalten und wie viele Fahrer eingestellt werden: Der Preis bleibt gleich. Außerdem erhalten Geschäftskunden eine persönliche Beratung und haben alle Marketing-Aktivitäten von TruckJobs inklusive.

21. Welche Zahlungsmodalitäten sind zulässig?

Die Rechnungen können per Banküberweisung beglichen werden oder bequem über Bankeinzug.

22. Was ist Job-Matching?

Der Begriff “Matching” stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie “Passung”. Das Ziel von Matching ist das Finden von vorteilhafte Beziehungen. Dafür wird die größtmögliche Passung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer gefunden. TruckJobs gleicht neben Qualifikationen und Fakten auch kulturelle auch soziale Werte und Einstellungen beider Seiten ab.

Nimm jederzeit Kontakt mit uns auf:

TruckJobs
Glashüttenstraße 85a, 20357 Hamburg